Du willst Höhenluft schnuppern?

Wir bieten dir die Möglichkeit, mal das Segelfliegen auszuprobieren – entweder als Gast für Teilzeit-Adrenalinjunkies vom hinteren Sitz, oder als Gast-Flugschüler für ein oder zwei Tage. Zwei Mal im Jahr veranstalten wir Fliegerlager, in denen du innerhalb von ein oder zwei Wochen die Grundlagen des Segelfliegens und unsere einzigartige Gemeinschaft kennenlernen kannst!

Ausprobieren und genießen: Gastflug

Ein Gastflug ist bei gutem Wetter jeden Sonntag möglich. Dazu kommst du einfach am Wochenende auf unseren Flugplatz. Wenn wir genügend freie Kapazitäten haben, kommst du sofort dran. Du solltest aber sicherheitshalber ein bisschen Zeit mitbringen. Die Flugzeit kann je nach Wetter schwanken, eine normale Platzrunde dauert etwa fünf Minuten.

Reinschnuppern und Fliegen: Probetag

Um in den Segelflug etwas tiefer einzutauchen, kannst du bei uns einen Probetag machen. Du fliegst im Schulungs-Doppelsitzer und machst deine ersten Flüge als Flugschüler mit Fluglehrer. Du darfst schon die ersten Steuereingaben am Flugzeug selbst ausprobieren und wirst in das Geschehen des Flugbetriebs eingewiesen. Am Abend bist Du herzlich eingeladen mit uns gemeinsam zu essen oder ein kaltes Getränk zu genießen.

Ein Probetag bei uns kostet dich 49 Euro und umfasst einen klassischen Flugtag in Zell-Haidberg mit etwa drei bis vier Ausbildungsflügen. Wenn du dabeibleibst, dann wird dir der Betrag auf die späteren Kosten angerechnet.